Neue Testtoolversionen von HP


HP wird mit Ende November die Tools ALM (vormals QC), QTP und LR in den Versionen 11 offiziell launchen. Seqis hat schon jetzt die Gelegenheit die Produkte in Augenschein zu nehmen.  Die wichtigsten Neuerungen der beiden Tools möchten wir hier kurz zusammenstellen.

HP ALM 11

  • HP Sprinter: Manuelle Tests können nun mit dem HP Sprinter durchgeführt werden. Dieser bietet mehr Komfort und Funktionalität als der bisherige Assistent. Videoaufzeichnung, Automatisches Befüllen der Datenfelder, Makro Aufzeichnung und Durchführung, …
  • Repository Optimierung: Das Daten Repository wurde optimiert, dies kommt der Performance sowie dem Platzverbrauch zugute.
  • Business Process Model Integration: Importieren von Business Models (BPMN v1.1, EPC v7.1) die in einem externen Tool erstellt wurden ist möglich. Pfad Entitäten können sehr leicht aus dem Modell heraus angelegt werden.  Jede Entität im Modell kann mit Anforderungen und/oder Testfällen verknüpft werden.
  • Test Configurations: Tests können nun durch unterschiedliche Testdaten permutiert werden. Automatische Tests und Business Process Tests können direkt von im System abgelegten XLS Dateien bedient werden.
  • Verbesserte Modul Navigation: Die Modulnavigation wurde stark verbessert.

QCBPM.jpg

HP QTP 11

  • New Run Result Viewer: Im neuen Result Viewer werden die Ergebnisse mit einem neuen Design dargestellt (Summary Data, Pie Chart, Statistics). Ein Customizen der angezeigten Bereiche ist möglich. Auf die Resulthistorie der einzelnen Testläufe kann nun leicht zugegriffen werden.
  • Visual Relation Identifier: Mit Hilfe des VRIs ist es möglich Objekte die mehrfach in der GUI vorkommen über benachbarte Objekte eindeutig zu identifizieren. Eine Relation (zB. Objekt B ist rechts von Objekt A zu finden) wird zwischen den beiden Objekten erstellt.
  • Web Test Erweiterungen: Aufzeichnen im Firefox ist nun möglich. Zugriff auf die Web Objekte (DOM) im Firefox ist nun möglich. Erweiterte Web Objekt Erkennung über CSS oder XPath bieten mehr Komfort in der Objekterkennung.
  • Dual Head Support: Wie auch schon der WinRunner bietet nun QTP die Unterstützung von DualHead Maschinen. Einer Automation von Applikationen, deren GUI sich über mehrere Bildschirme erstreckt, steht nun nichts mehr im Wege.

HP LR 11

  • Ajax True Client Protokoll: Ein neues Protokoll für moderne Java Script basierende Web Applikationen ist verfügbar. User Eingaben werden über neue Mechanismen emuliert.
  • Erweiterte SLA Einstellungen: SLAs können nun auf die Transaction Response Time Percentile gelegt werden. Diese SLAs können zusätzlich im Analysemodul angepasst werden.
  • Erweiterte Report Möglichkeiten: Reports und entsprechende Templates sind voll anpassbar. Export in verschiedenste Formate möglich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: